Praxis für Physiotherapie und medizinische Trainingstherapie

Erweiterte Sprechstunde für Mitglieder der Kooperationspartner von Freizeitstudios

sauele transparent
fachärztliche Beratung
für
Mitglieder der
Kooperationspartner von Freizeitstudios
( im Bereich Diagnosen und symptomatische Erscheinungsbilder )

 

– orthopädische fachärztliche Beratung durch
Herrn N. Schicker, Facharzt für Orthopädie
– physiotherapeutische individuelle Beratung im Bereich der medizinischen
Trainingstherapie ( MTT ) und Training an Fitnessgeräten der bestehenden
Kooperationspartner durch Herrn T. Schaal
Physiotherapeut/Manualtherapeut mit Behandlungsschwerpunkten Orthophädie Chirurgie ,Sportmedizin und dazugehöriger Neurologie

Vorteile für die Kooperationspartner

– Ergänzung eines Angebots im Bereich der medizinischen Zusatzversorgung bei Diagnosen
oder auftretenden medizinischen Problemen des Bewegungsapparates
– Keine Aussetzung oder Stilllegung des bestehenden Vertrags durch
fachärztliche orthopädische und physiotherapeutische Untersuchung und
Beratung
– Empfehlungen für Anpassungen und Abänderungen der bestehenden Trainingsgeräte bei medizinischen Problemen ( mit den verantwortlichen betreuenden
Personen )

Bei Interesse und weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung zu den
Hauptöffnungszeiten der Praxis
( siehe Öffnungszeiten )

Sprechstunde
Mittwochs
von
12.30 – 14.00 Uhr
oder
17.00 – 18.30 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung
07473/5555

 

Neu in der Praxis fachärztliche orthopädische Beratung

sauele transparent

fachärztliche Beratung !

für
Selbstzahler und Privatpatienten
hier in der Praxis
( Abrechnung übl. Privatkassensatz )

fachärztliche orthopädische Beratung mit
Herrn Norbert Schicker Facharzt für Orthopädie
z.B.
Detaillierte Informationen über Möglichkeiten und Aufklärungen bestehender Diagnosen
( für Patienten innerhalb und außerhalb der Praxis )

Informationen von Therapiemöglichkeiten
z.B. Präventionen, Physiotherapie, spezielle Formen der Physiotherapie usw.

Sprechstunde
Mittwochs
von
12.30 – 14.00 Uhr
oder
17.00 – 18.30 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung
07473/5555

 

Erweiterungen der Einzeltherapien – McKenzie

sauele transparent

McKenzie

Das McKenzie Konzept ist ein frühaktives, prophylaktisch-therapeutisches Konzept zur Vermeidung von Rezidiven oder Chronifizierung bei Rückenschmerzen und Wirbelsäulenbeschwerden.

Erfahren Sie hier mehr dazu

[divider]

Power-Walking, Soft-Walking

sauele transparent

walking

Ausdauertraining besitzt aufgrund seiner günstigen Auswirkung auf das Herz-Kreislaufsystem und dem Stoffwechsel und der damit verbundenen kardioprotektiven Wirkung einen hohen Stellenwert im Rahmen eines gesundheitssportlichen orientierten Trainingprogramms.

Ein gezieltes koordinatives Trainingskonzept bietet durch Power-Walking bzw.Soft-Walking vielseitige Möglichkeiten an Bewegungsfiguren und detallierten Muskelbelastungen.

Durch das Training an dieser sensationellen Neuentwicklung ist eine hohe Trainingsintensität (Fettverbrennung) und eine maximale muskuläre Ansteuerung (Gewebestraffung) zu erreichen.

Die verschiedenen Trainingsfiguren (ermöglichen durch diverse Einstellungen am Gerät) beanspruchen den Körper in Kraft, Kraftausdauer, Koordination und Kondition.

 

 

Geräteunterstütztes Rückentraining mit Krankenkassenzuzahlung (außerhalb des Rezeptbudgets)

sauele transparent

 

AOK Geräteunterstütztes Rückentraining mit funktioneller Gymnastik
Änderung für AOK Versicherte ab 01.01.2021

 

AOK – RückenCard 

Neueinsteiger und Trainierende der AOK  bekommen alle 2 Jahre nach Vorlage eines PR vom Arzt einmalig die ersten 12 Mal kostenlos

Weitere Krankenkassen

DAK (ohne Präventionsempfehlung) wird einmal jährlich zu einem %-Satz
erstattet ?
TKK (ohne Präventionsempfehlung) wird einmal jährlich zu einem %-Satz
erstattet ?
IKK (ohne Präventionsempfehlung) wird einmal jährlich zu einem %-Satz
erstattet ?
BEK (ohne Präventionsempfehlung) wird einmal jährlich zu einem %-Satz
erstattet ?
BKK (ohne Präventionsempfehlung) wird einmal jährlich zu einem %-Satz
erstattet ?

Bei allen weiteren Krankenkassen kann, die Möglichkeit bestehen durch Einzelanfrage der Versicherten. Auch Selbstzahler haben die Möglichkeit dieser spezifischen medizinischen Trainingstherapie. Preise und weitere Informationen erhalten Sie über die Praxis